Kontakt
Roberto Marucci
Stettiner Straße 9
65623 Hahnstätten
Navigation
News der Branche

TIPP Eingangsmatten sparen Reinigungskosten
Sie sorgen dafür, dass Schmutz und Feuchtigkeit schon im Eingangsbereich gestoppt werden. Mehr.

TIPP EnEV aktuell
EnEV fordert ab 2016 noch höheren Energie-Standard für Neubauten. Mehr

NEU Ragno Terracruda - Natürlich anmutende Wandflächen
Terracruda besinnt sich auf antike Baustoffe. Mehr.

TIPP Die Natur gibt den Ton an
NatureArt: Die schönste Art, sich ein Stück Natur ins Haus zu holen. Mehr.

TIPP Lebensräume gestalten – mit Licht und Keramik
Schalten Sie den Fortschritt ein - mit Schlüter®-LIPROTEC LichtProfilTechnik. Mehr.

NEU Steuler Fliesen Thinsation
Ein echtes Leichtgewicht und dennoch absolut stabil. Die „Thinsation“ von Gres Steuler ist Modernität pur. Mehr

TIPP Richtig lüften und heizen
Achten Sie auf ein gesundes Raumklima und beugen Sie Schimmel vor durch richtiges Lüften und Heizen. Mehr.

TIPP Türkische Keramik von VitrA
Neue Wege beim Design von Bädern und Fliesen... Mehr

Icon für INFO Erneuerung des KfW-Förderprogramms "Energieeffizient Bauen"
Hier finden Sie die aktuellen Konditionen Mehr

Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr


Mehr Informationen:

Wohlfühlen und Energiesparen

Ein wohngesunder Fliesenboden aus Keramik reduziert die Energiekosten

(epr) Viele Verbraucher glauben, die meiste Energie im Haushalt mit Elektrogeräten oder Glühbirnen zu verbrauchen. So wird das Licht in ungenutzten Räumen ausgeschaltet, Energiesparlampen werden installiert und Fernseher und Co laufen nicht länger im Standby-Betrieb. Tatsächlich aber ist die Heizung mit gut 51 Prozent der verbrauchten Energie der Energiefresser Nummer eins in privaten Haushalten. Das Energiesparen ist der Schlüssel, um unsere Wohn- und Umweltqualität langfristig zu sichern, da Energieverbrauch und Umweltgefährdung in direktem Zusammenhang stehen. Eine Wand- oder Fußbodenheizung in Kombination mit einem Fliesenbelag ist eine energiebewusste Lösung, die zudem für ein wohngesundes Raumklima sorgt.

Wohlfühlen und Energiesparen
Dank eines Bodenbelages aus Keramik ist es möglich, sowohl energiesparend als auch innerhalb kürzester Zeit den Raum behaglich warm aufzuheizen. (Foto: epr/Schlüter-Systems)
Fußboden- und Wandheizungen benötigen eine geringere Vorlauftemperatur als konventionelle Raumheizungen. Ihr Energieeinsatz ist also geringer. Eine Steigerung der Energieeinsparung auf bis zu 30 Prozent lässt sich in Kombination mit einem keramischen Fliesenbelag erzielen, denn Keramik verfügt von Natur aus über eine sehr gute Wärmespeicher- und –leitfähigkeit. Die Wärme wird, wie bei einem Kachelofen, mit bis zu circa 70 Prozent als angenehme Strahlungswärme an den Raum abgegeben. Statt von trockener, die Atemwege reizender Heizungsluft ist man also von wohltuender, an die Sonne erinnernde Wärme umgeben, die dazu noch den Energieverbrauch senkt und so die Umwelt schont.

Auch die Belastung der Raumluft durch Staub, Pollen oder Allergene verringert sich mit einem Fliesenbelag. Fußbodenbeläge mit keramischen Fliesen dünsten zudem keine Schadstoffe aus, sind lösungsmittelfrei und setzen keine flüchtigen organischen Verbindungen frei, die Auslöser von Unwohlsein und Krankheiten sein können. Hinzu kommt, dass keramische Fliesen ästhetische Multitalente sind. Denn egal ob für den Boden oder die Wand, als Mosaik oder Großformat, keramische Fliesenbeläge sind in großer Format- und Farbvielfalt erhältlich, langlebig und robust. Das macht sie perfekt einsetzbar für alle Bereiche des täglichen Lebens. Mehr unter www.homeplaza.de und www.energie-sparenmit- keramik.eu.

Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels e.V.
Quelle: Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels e.V.
Anzeige entfernen